Über mich

 

geboren und aufgewachsen in Merseburg (Sachsen/Anhalt)

 

immer gerne gemalt, gestaltet und die ersten Miniröcke und Schlaghosen genäht

 

kein Mut, um daraus einen Beruf zu machen,

stattdessen Studium an der TU Dresden und Abschluss als Dipl.-Ing.

 

wegen der Aussicht auf eigene Wohnung Umzug nach Neubrandenburg

 

Arbeit als Projektant im Wohnungsbau

 

Gründung einer Familie mit zwei  Kindern, in der Freizeit viel gestrickt und genäht

 

nebenberufliches „Spezialschulstudium für künstlerische Textilgestaltung“ 

 

die politische Wende und der Verlust des Arbeitsplatzes

brachten auch die berufliche Wende

 

seit 1990 selbständiger Textilgestalter, bis 2018 mit eigener Werkstattgalerie

 

die Brötchen verdiene ich mir nach wie vor mit Kursen und der Anfertigung und dem Verkauf  von modischen Accessoires, aber meine Leidenschaft gilt den Art-Quilts

 

ich nehme an Ausstellungen und Wettbewerben teil und bin stolz,

wenn meine Arbeiten in öffentlichen Einrichtungen ihren Platz finden